toplogo2-kopie
Clickertraining

"Clickertraining" ist der umgangssprachliche Ausdruck für eine bestimmte Methode der Hundeausbildung, die auf wissenschaftlich erforschten Trainingstechniken beruht. Dabei ist der Hund selbst in der aktiven Rolle:
 

Er findet durch Versuch und Irrtum (oder besser ausgedrückt: durch Versuch und Erfolg) heraus, welche Verhaltensweisen der Trainer belohnt und welche nicht. Belohnte, also für ihn selbst vorteilhafte Verhaltensweisen wird der Hund immer öfter zeigen und um so sicherer ausführen, je öfter sie belohnt worden sind.
 

Lesen Sie dazu auch:
Artikel von Sabine Winkler, erschienen in "der Hund"
und "A Dog & A Dolphin" Booklet by Karen Pryor, 1994,
Übersetzung: Sabine Winkler 7/1997